Home Mail Login

Aktuelles

Klasse 6a

hat "Fabeln" genauer unter die Lupe genommen

Fußballstadtmeisterschaften

Mädchenteam belegt den 3. Platz

Tag der offenen Tür

Bilder

Tag der offenen Tür

war am Samstag, 13.01.2018     

Sponsorenlauf

"Brief von UNICEF"

Auszeichnungsveranstaltung am 13.12.2017

Wir sind jetzt "Fairtrade-School"

SV verteilt Schokonikoläuse

am 6.12. in den Klassen

Der 4. Kulturwandertag an der GBS

für alle 5. - 8. Klassen

Sie befinden sich hier: Was wir tun > Projekte > Stadionschule

"DSC Stadionschule"

Vom 30.08. bis zum 01.09.2016 besuchte die Klasse 8a die Stadionschule in der Schüco Arena. Im Fokus dieser drei Tage stand die Berufsorientierung, die politische Bildung und die Persönlichkeitsentwicklung.

Neben spielerischen Einheiten zum Thema Teamwork und Mobbing gab es
Expertenvorträge zu verschiedenen Berufsfeldern. Ebenso klärte die
Polizei über Gefahren beim Umgang mit sozialen Medien auf. Das Thema
Fussball stand auch auf dem Programm, so rundeten eine themenbezogene
Stadionführung sowie das Erzähl-Cafe mit DSC-Profi Steffen Lang die
Stadionschule ab.

 

Stadionschule 2015


Vom 15.09 - 17.09.2015 nahm die Klasse 8C erstmals an dem Projekt "Stadionschule" teil. Dieses Projekt wurde gemeinsam von dem Fan-Projekt Bielefeld e.V. und der "Arminia" ins Leben gerufen und beinhaltet einen Einblick hinter die Kulissen der "Arminia", als auch einen Einblick in verschiedene Berufszweige.
Das Projekt mit der 8C begann mit eine Führung durch die Schüco-Arena und der Erkenntnis, dass die Arminia nicht nur aus der Mannschaft besteht und bestehen kann, sondern sehr viele verschiedene Berufsfelder zusammenarbeiten müssen, damit solch ein Verein überhaupt bestehen kann.
Ein Schwerpunkt dieses Projektes ist die Berufsorientierung, sodass die SuS einen Einblick in ausgewählte Berufe erhielten.
Die Berufsfelder Gastronomie, Dachdecker, Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel und Fachkraft für Schutz und Sicherheit wurden hierbei durch geladene "Experten" erklärt und teilweise durch praktische Übungen näher gebracht. Die praktischen Übungen im Bereich "Gastronomie" endeten zum Teil mit nassen Gästen als auch nassen Servicekräften - zum Glück sind wir alle sehr humorvoll und nahmen gewisse Ungeschicklichkeiten lachend in Kauf :-)
Ein weiterer Schwerpunkt der Stadionschule konnte aus verschiedenen Modulen gewählt werden - wir entschieden uns für das Modul "Fair Play".
D.h. in diesem Modul ging es um den "fairen" Umgang untereinander und der Stärkung des Zusammenhaltes innerhalb der Klasse. Diese Inhalte wurden durch Gesprächsrunden als auch spielerisch vermittelt.
Der Höhepunkt für die meisten SuS war das Interview mit Sebastian Hille, welcher sehr sympathisch auf die Fragen der SuS eingegangen ist und sich anschließend noch Zeit für Autogramme und Fotos nahm.   
Es war ein interessantes Projekt und das Fazit ist durchweg positiv ausgefallen. Auf eine weitere Zusammenarbeit,

Eure 8C