Home Mail Login

Aktuelles

Stadtmeister 2018

Unsere Mädchenmannschaft wird Stadtmeister

Basketballturnier

des 7. Jahrgangs in unserer Sporthalle

Klasse 6a

hat "Fabeln" genauer unter die Lupe genommen

Fußballstadtmeisterschaften

Mädchenteam belegt den 3. Platz

Tag der offenen Tür

Bilder

Tag der offenen Tür

war am Samstag, 13.01.2018     

Sponsorenlauf

"Brief von UNICEF"

Auszeichnungsveranstaltung am 13.12.2017

Wir sind jetzt "Fairtrade-School"

Sie befinden sich hier: Was wir tun > Streitschlichter

Streitschlichtung an der Gertrud-Bäumer Schule
 

1. Streitschlichtung – was verbirgt sich dahinter?
„Streit lösen, nicht verdrängen“ unter diesem Motto steht das Streitschlichter-Projekt, in der Schüler und Schülerinnen ab der 8. Klasse Kompetenzen zur Konfliktbewältigung erwerben können. Die Streitschlichtung hat zum Ziel, Konflikte nicht nur kurzfristig zu entschärfen, sondern gleichzeitig mit den Streitenden zukunftsgerichtete Lösungen für ein friedliches Miteinander zu erarbeiten. Es werden Ideen entwickelt, wie Streit vermieden werden kann und wie bestehende Konflikte miteinander lösbar sind.

Was ist Streitschlichtung?

1.    Die Streitschlichtung ist ein freiwilliges, vertrauliches Gespräch der Streitenden im Beisein und mit Hilfe von zwei neutralen Schülerstreitschlichtern/Innen. Es läuft nach festgesetzten Regeln ab.
2.    Die Streitschlichtung ist keine Gerichtsverhandlung, bei der ein Schuldiger gefunden und verurteilt werden soll. Vielmehr sollen im Gespräch die Auslöser des Streits gefunden werden, damit sich die Betroffenen die unterschiedlichen Standpunkte bewusst machen und diese überdenken können.
3.    In der Streitschlichtung helfen ältere Schüler und Schülerinnen jüngeren, ihre Konflikte gewaltfrei zu lösen, um ein zukünftiges friedliches Miteinander zu ermöglichen.

Mit Hilfe von Rollenspielen werden Gesprächsführungen geübt und die häufigsten Auslöser von Konflikten näher betrachtet.

Diese oder ähnliche Fragen sollen anhand des aktuellen Konflikts gemeinsam bearbeitet werden!
Warum gibt diesen Streit?
Was ist der Auslöser des Streits?
Welche Probleme verbergen sich wirklich hinter dem Streit?
Welche getroffenen Abkommen sind sinnvoll und einhaltbar?

2. Arbeit der Streitschlichter

Aufgaben der Streitschlichter:
- Aufgaben und Regeln der Streitschlichtung
   einfordern
- Dokumentation der Konflikte (Vertrag)
- Neutralität, Vertraulichkeit, Geheimhaltung    
Grenzen der Streitschlichtung:
- Mobbing
- Gruppenkonflikte
- keine freiwillige Teilnahme
- strafbare Handlungen
- kein Interessen an Lösungen

 
3. Einsatz im Schulalltag der GBS
 
In den Klassen 5. und 6. können im Rahmen eines Projekttages klasseninterne Streitschlichter ausgebildet werden, die für Streitschlichtergespräche bereitstehen.

mögliche Einsatzbereiche:
große Pausen
vor (und nach) dem Unterricht
Schulfeste

Streitschlichter-Raum
Das Besprechungszimmer im ersten Stock kann in den Pausen als Streitschlichter-Raum benutzt werden. In den großen Pausen sind Streitschlichter-Teams anwesend.